OnePlus bringt das 6“-Smartphone OnePlus 5T in Lava Red auf den Markt

OnePlus, eine der am schnellsten wachsenden Marken im weltweiten Smartphone-Markt, bringt das Erfolgsmodell OnePlus 5T jetzt in einer weiteren trendigen Farbe auf den Markt: Lava Red. Drei Anodisierungsschichten auf dem Aluminium-Ganzmetallgehäuse des OnePlus 5T sorgen für eine angenehm griffig-mattlavarote Oberfläche und machen das Smartphone vergleichsweise unempfindlich gegen Fingerabdrücke. Ein Hingucker ist nicht nur das Design des (beinahe) randlosen Smartphones in Lava Red, sondern auch das 6-Zoll (15,24 cm)-AMOLED-Display im 18:9-Format, das durch Corning Gorilla Glass 5 im 2.5D-Design geschützt wird. Die Bildschärfe liegt bei 401 Pixel pro Zoll, die Maximalhelligkeit bei rund 477 cd/m², der Screen stellt Inhalte in

Das Design des OnePlus 5T hebt sich wohlwollend aus der Masse anderer Smartphones ab. Durch die schmalen Displayränder ist das Smartphone trotz des großen Bildschirms immer sehr komfortabel mit einer Hand zu bedienen. Die Rückseite ist leicht gebogen, dadurch liegt das OnePlus 5T gut in der Hand. Kleines, aber feines Detail: An den Längsseiten gibt es eine klare Kante, die für einen sicheren Griff sorgt.

Zudem erkennt das OnePlus 5T automatisch die aktuellen Anwendungen wie Gaming, Videos oder eBooks lesen und passt den Bildschirmmodus optimal daran an. Beim Lesemodus z.B. stellt sich der gesamte Bildschirm auf eine wärmere Farbtemperatur und Graustufen-Darstellung für ein entspannteres Lesen ein. Für die Nutzung am Abend aktiviert das OnePlus 5T nach Sonnenuntergang automatisch den Nachtmodus: Hier ist die Darstellung zwar farbig, aber es werden blaue Lichtanteile herausgefiltert, die Untersuchungen zufolge erholsamen Schlaf erschweren.

Fingerabdruck-Scanner und Gesichtserkennung
Da der Bildschirm mit einem Flächenanteil von 80,5% fast die gesamte Front ausfüllt, ist der Fingerabdrucksensor aus Keramik auf die Rückseite gewandert. Und es gibt noch eine Möglichkeit, das OnePlus 5T zu entsperren: mit dem Gesicht, das innerhalb von 0,4 Sekunden erkannt wird (zum Vergleich: der Fingerabdrucksensor benötigt 0,2 Sekunden). Die Advanced Facial Recognition erkennt über 100 Punkte im Gesicht und wird ausschließlich dafür genutzt, nur dem Besitzer Zugang zu dem Smartphone zu gewähren. Selbst abends bei gedämpfter Beleuchtung auf dem Sofa wird das OnePlus 5T  nahezu ohne Verzögerung und zuverlässig entsperrt. Aber auch Mützen, große Kopfhörer oder ein Schal verwirren das smarte Gerät nicht.
OnePlus hat dem OnePlus 5T zahlreiche Bediengesten in das System integriert, die echt praktisch sind. Um schnell Schnappschüsse zu machen, einfach beim gesperrten Smartphone lange auf den Fingerabdrucksensor drücken und direkt ein Foto schießen. Oder mit drei Fingern über das Display streichen und einen Screenshot machen. Oder mit einem Wisch von oben nach unten über den Fingerabdrucksensor Benachrichtigungen anzeigen lassen.
 
Kraftpaket in edlem Lava Red
Unter der lavaroten Haube des OnePlus 5T sorgt der schnelle Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor mit acht Kernen, die mit bis zu 2,45 GHz getaktet sind, dass das System auch bei Höchstleistungen butterweich reagiert und Apps blitzschnell geladen werden. Dem Prozessor steht eine Adreno 540-Grafikeinheit zur Seite, die grafisch anspruchsvolle Aufgaben ohne große Mühe bewältigt. OnePlus hat dem OnePlus 5T 8 GByte Arbeitsspeicher (RAM) und 128 GByte internen Speicher im schnellen UFS 2.1-Format spendiert.
Das OnePlus 5T schluckt 2 SIM-Karten für flottes kostengünstiges Surfen im Urlaub oder zwei unterschiedliche Telefonnummern. So lässt sich Privates bequem von Geschäftlichem trennen. Auf der Hauptkarte unterstützt das OnePlus 5T LTE inklusive Datenverbindung, die zweite Karte funkt maximal im 3G-Netz.
 
Lange Akkulaufzeit, extrem kurze Ladezeit
Der Akku mit einer Kapazität 3.300 mAH übersteht locker auch längere (Arbeits-)Tage. Eine Besonderheit ist das beiliegende Dash Charge-Schnellladegerät: In knapp einer halben Stunde schafft es das Netzteil mit dem speziellen Ladekabel, den Akku dank 20 Watt-Ladestrom über den USB Typ C Port auf 60% aufzuladen. Voll aufgeladen ist der Akku nach circa 90 Minuten.
 
OnePlus 5T: Hauptkamera mit zwei Linsen
Das OnePlus 5T hat eine Frontkamera mit einem 16-Megapixel-Sensor von Sony, eine f/2.0-Blende und kann auch Full-HD-Videos aufnehmen. Die Hauptkamera auf der Rückseite besitzt zwei Linsen mit identischen Brennweiten, um bessere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen mit Hilfe intelligenter Pixel-Technologie, die Informationen aus vier Pixeln in einem zusammenfasst, zu ermöglichen. Die Auflösung des Low-Light-Sensors beträgt 20 Megapixel. Der Hauptsensor hat 16 Megapixel, die Blende beträgt beiderseits f/1.7.
Im Portrait-Modus zaubert das OnePlus 5T einen Bokeh-Effekt mit unscharfem Hintergrund rund um das Objekt auf dem Foto. Im Display wird mit einer Schaltfläche stets live angezeigt, ob die Kamera des Smartphones einen Tiefeneffekt erkennt oder nicht. 4K-Videoaufnahmen gibt es mit 30 Bildern pro Sekunde, Zeitlupe mit 120 Bildern pro Sekunde in der kleineren HD-Auflösung 720p (1.280 x 720).

OnePlus 5T mit Klinkenbuchse
Audiophile Nutzer freuen sich über den 3,5 mm Klinkenanschluss, obwohl das OnePlus 5T auch Audio-Übertragungen via USB Typ C beherrscht. Dank Bluetooth 5.0 und aptx HD können gleichzeitig zwei Audiogeräte in HiFi-Qualität bespielt werden.
 
Preise und Verfügbarkeit
Das 162 Gramm leichte OnePlus 5T ist ab 6.2.18 um 10:00 Uhr exklusiv im hauseigenen Online Store für 559,- Euro (inkl. MwSt.) erhältlich. 

Über OnePlus
OnePlus ist ein global agierender Anbieter von Mobiltechnologie, der konventionelle Technologiekonzepte in Frage stellt. Der Leitgedanke von OnePlus lautet „Never Settle“ – daran orientiert sich das Unternehmen konsequent bei der Entwicklung neuer leistungsfähiger Highend-Geräte mit einem einzigartigen Design. Der Erfolg von OnePlus basiert in großen Teilen auf dem engen Zusammenschluss mit der Anwender-Community und Fans, die wertvollen Input für neue Entwicklungen liefern. Weitere Informationen finden Sie unter www.oneplus.net. 
 

Let's block ads! (Why?)