Digital-Signage ist die optimale Plattform für die WM

Im Juni startet die Fussballweltmeisterschaft. Wer seine Lokalität entsprechend präpariert hat, kann von einer deutlich verstärkten Besucher-Frequenz ausgehen. Vor allem dann, wenn die deutsche Nationalmannschaft spielt, um ihren Titel zu verteidigen, sollte auch die Umsatz-Welle steil nach oben tendieren. Digital-Signage-Lösungen können dies, wie kein zweites Medium, unterstützen.

Während der Fussballweltmeisterschaft und insbesondere wenn die eigene Nationalmannschaft spielt, haben Sportbars und Lokationen mit Übertragungsdisplays erhöhten Zulauf. Digital Signage kann hier vor allem durch geeigneten Platzierung von Angeboten während, vor, nach oder in der Pause punkten, die für mehr Umsatz sorgen. Denkbar sind natürlich auch alle Arten von Fremdwerbungen, die der Lokalität zu Gute kommen. Als Displays lassen sich mitunter sämtliche Fernsehgeräte mit HDMI-Anschluss nutzen oder stylische Videowände, die noch großflächiger das Geschehen übertragen.

Großereignisse sind zumeist in der Gastronomie ein Umsatzboost. Doch vor allem auch außerhalb der turbulenten Tage kann Digital-Signage seine Stärken ausspielen und für Kundenzufriedenheit und neudeutsch Customer-Experience sorgen. Denn Digital Signage kann jeden reinen Unterhaltungsfernseher zum Entertainer machen. Dank des kostengünstigen XMP-6400-Players von IAdea Deutschland lässt sich das Entertainment einfach einblenden. Dabei sind die Möglichkeiten durch die Web- und HTML-5-Technologie nahezu unbegrenzt: Ob spezielle Offerten an Drinks, Snacks oder ganze Menüs beziehungsweise Entertainment in Form eines Quiz, Gewinn-Spiels oder Umfrage lässt sich ebenso einblenden wie aktuelle Nachrichten, Werbung jeglicher Couleur oder was einem sonst noch so einfällt, um seine Gäste bei Laune zu halten und um zum Verbleib zu animieren.

Gleiches gilt zudem für alle Arten von Streams oder Social-Media-Plattformen, um gegebenenfalls auch interaktiv über die Digital-Signage-Plattform mit den Gästen zu kommunizieren. Daraus ergeben sich vielfältige Möglichkeiten für das Entertainment mit Digital Signage: Da sich das Display durch den Media-Player in mehrere Zonen unterteilen lässt, kann beispielsweise die Hauptzone eine Quizsendung zeigen, eine Nebenzone die entsprechende Facebook-Timeline mit den Antworten der Gäste sowie in einer weiteren Zone lassen sich Vergleiche zu anderen Gästegruppierungen vornehmen via Excel – und Zwischendurch gibt es den speziellen Drink der Lokalität für die „Konzentration“. Wie dieses simple Beispiel zeigt ist Digital Signage nicht nur ein „Digitaler Verkäufer“, sondern auch „Digitaler Entertainer“, der zu allen Zeiten helfen kann, die eigenen Umsätze zu steigern und Kunden zu binden.

Der Full-HD-Player XMP-6400 von IAdea Deutschland ist speziell für die Nachrüstung von handelsüblichen Fernsehern für Digital-Signage-Anwendungen und -Darstellungen entwickelt. Er ermöglicht aber auch die Integration von Videoquellen mit dynamischem HTML5- oder Bildinhalten zur Erstellung von Werbe-Overlays und Live-Video-Wiedergabe auf jedem beliebigen Bildschirm – selbst auf stylischen Videowänden aus Displays oder Kacheln wie „Anytiles“ von IAdea.

Über den HDMI-Eingang lassen sich von der Kamera bis zum Live-TV jede beliebige Videoquelle anschließen und diese in Echtzeit mit werbebasiertem Inhalten wiedergeben. So lassen sich mit dem XMP-6400 gleichzeitig Fernsehbild, eine Tickerleiste und Inhalte im L-Leisten-Design zur Anzeige spezieller Offerten, Veranstaltungen, Aktionen, Meldungen und sogar Kanälen aus den sozialen Medien darstellen. Entsprechende Vorlagen, sogenannte Templates, die den Fernseher in Zonen einteilen – überdies, wenn gewünscht auch noch zeitgesteuert, – liefert das leistungsstarke Content-Management-System des XMP-6400 gleich mit.

„Der XMP-6400 macht Digital-Signage auf jedem Unterhaltungsfernseher simpel“, so Björn Christiansen, Geschäftsführer von IAdea Deutschland. „Der IAdea XMP-6400 bietet mit HDMI-Eingang und Full HD für die LIVE-Übertragung und Wiedergabe von Werbung die optimale Lösung für Sportbars. Schließen Sie Stromnetz, Netzwerk und HDMI an den XMP-6400 an, und es kann losgehen“.

Der XMP-6400 liefert Hardware-HD-Videowiedergabe für flüssige 1080p-Videos sowie moderne Onboard-Prozessorleistung für atemberaubende HTML5-Wiedergabe. Der XMP-6400 verfügt über keinerlei Lüfter, stört von daher nicht mit Eigengeräuschen potenzielle Fernseh-Übertragungen. Dennoch bleibt der XMP-6250 auch bei durchgehendem Betrieb trotzdem kühl, da er über einen integrierten Selbstheilungsmechanismus verfügt, der seine Funktionstüchtigkeit ungeachtet den Umgebungsbedingungen gewährleistet. Außerdem beinhaltet der IAdea-Digital-Signage-Player zahlreiche weitere Anschlüsse wie einen Micro-SD-Port, der für längere Präsentationen und Streams auf bis zu 32 GByte erweiterbar ist oder USB-Ports von denen sich individuelle Inhalte in den vorgegebenen Zonen übertragen lassen und die auch als Backup beim Ausfall des Netzwerks dienen können.

Das bereits mit den Playern mitglieferte CMS von IAdea „SignApps Express“ deckt den größten Teil der Inhaltsbereitstellung ab. Eigene Content-Management-Systeme lassen sich zudem meist ohne großen Aufwand integrieren. Gleiches gilt auch für die zunehmende Zahl an Add-on-Services aus der Cloud. Wer Spezialfälle hat oder ganz besondere Anforderungen, der kann zudem auf das Partnernetzwerk von IAdea zurückgreifen.

Für weitere Fragen steht der Vertrieb von IAdea Deutschland unter [email protected] oder telefonisch unter 0800 72400 98 zur Verfügung. </span>

Let's block ads! (Why?)